Wie erwartet: USA ohne Pulisic und Wood beim Gold Cup
Die Nationalmannschaft der USA startet mit einer stark verjüngten Auswahl in den Gold Cup im eigenen Land (7. bis 26. Juli). Nationaltrainer Bruce Arena verzichtete in seinem 23er-Kader auf sämtliche Bundesliga-Legionäre und nominierte vor allem junge Talente aus der heimischen Profiliga MLS. Damit fehlten also auch Dortmunds Senkrechtstarter Christian Pulisic und HSV-Angreifer Bobby Wood.

Bewerbungsschreiben: Werner erweitert Löws Repertoire
Die ersten 45 Minuten gegen Kamerun (3:1) waren wahrlich keine Offenbarung, nach dem Wechsel steigerte sich die DFB-Elf aber enorm. Das traf auch auf Timo Werner (21) zu, der vor der Pause noch arg in der Luft gehangen hatte. Sein Doppelpack zeigte, dass Bundestrainer Joachim Löw in der Offensive nun noch flexibler aufgestellt ist.

Peinliche Schiri-Panne bei deutschem Gruppensieg
Die Notwendigkeit des Video-Beweises zweifeln noch immer viele Fans an. Am Sonntag schrieb das technische Hilfsmittel für Schiedsrichter beim deutschen Halbfinal-Einzug in Russland die nächste Geschichte - eine relativ peinliche, die den Spielverlauf fraglos beeinflusste.

Einsatzgarantie für Torhüter ter Stegen
Für den Rest des Confed Cups, bei dem Deutschland zum Hinrundenabschluss Kamerun mit 3:1 bezwang, wird Marc-André ter Stegen beim DFB-Team zwischen den Pfosten stehen. Das erklärte Bundestrainer Joachim Löw am Sonntagabend und bestätigte entsprechende kicker-Informationen vom Mittag. Die Torwart-Rotation ist damit beendet.

Jetzt muss der nächste Schritt erfolgen
Gewiss, zwei Hürden, Australien und Kamerun, erwiesen sich als nicht besonders hoch, Und ja, gegen beide hatte Joachim Löws neuformierte Elf Phasen, in denen es wacklig wurde - dennoch: nach dem 100. Sieg im 150. Länderspiel feiert der Bundestrainer nicht nur ein stolzes Jubiläum, er darf sich auch darüber freuen, dass sein Experiment aufgegangen ist, mit einem Perspektivkader nach Russland zu reisen. Ein Kommentar von kicker-Reporter Sebastian Wolff.

Vidal: "Halbfinale war unser erstes Ziel"
Unerwartet spannend hatte es die chilenische Nationalelf im Duell mit Australien gemacht. Am Ende jedoch konnte die "Roja" durchatmen: Das 1:1 gegen die "Socceroos" reichte für den Einzug ins Halbfinale des Confed Cups. Für Arturo Vidal ist damit ein Etappenziel erreicht. Der Profi des FC Bayern München fand aber ebenso selbstkritische Worte wie sein Trainer.

Werner: "Das ist so eine Geschichte für sich"
Das sagten die Beteiligten zum 3:1 der deutschen Nationalmannschaft über Kamerun, das für Bundestrainer Joachim Löw den 100. Sieg im 150. Spiel als Bundestrainer bedeutete...

Mainz 05: Kaluza beerbt Strutz
29 Jahre stand Harald Strutz an der Spitze des 1. FSV Mainz 05, nun hat der Bundesligist einen neuen Präsidenten: Johannes Kaluza hat sich bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins in einer Stichwahl gegen den bisherigen Vizepräsidenten Jürgen Doetz durchgesetzt und beerbt Strutz. Der neue Präsident sprach vom "größten Tag in meinem bisherigen Fußballerleben".

Kuntz und die Erinnerungen an 1996
Auf die Frage war er natürlich längst vorbereitet. Wie war das noch genau, damals, 1996 in England, Stefan Kuntz? Gerade vor dem Duell seiner U-21-Auswahl mit den Briten im Halbfinale der Junioren-EM in Polen, wird der DFB-Trainer mit dem Kontinentalturnier vor 21 Jahren konfrontiert. Seine seinerzeit gesammelten Erfahrungen würden ihm heutzutage im neuen Job helfen.

Kerem Demirbay: Festgespielt für den DFB
Am Sonntagnachmittag nominierte Bundestrainer Joachim Löw erstmals Kerem Demirbay für die Startformation. Im letzten Gruppenspiel des Confed Cup durfte der Hoffenheimer Mittelfeldspieler ran, wodurch eine zukunftsweisende Frage geklärt ist: Der türkischstämmige Profi wird nicht mehr für das Heimatland seiner Eltern auflaufen können, sondern hat sich durch das erste offizielle Pflichtspiel der Nationalelf für den DFB festgespielt.

Kind vor der Übernahme: "Empfehle ein zügiges Vorgehen"
Jetzt wird es ernst: Beim Bundesliga-Aufsteiger Hannover entfällt die "50+1"-Regel. Der langjährige 96-Klubboss Martin Kind ist darauf vorbereitet, womöglich schon von diesem September an mehrheitlich die Anteile an der dortigen Lizenzfußball-Gesellschaft zu übernehmen.

Bilder: DFB-Elf Gruppensieger, Chiles Patzer
Im dritten Spiel des Confed Cups traf die deutsche Nationalmannschaft auf Kamerun. Die DFB-Elf siegte mit 3:1 gegen den Afrika-Meister und zieht dank des Remis von Chile gegen Australien als Gruppensieger ins Halbfinale ein.

Kamerun besiegt, Mexiko wartet
Die deutsche Nationalmannschaft hat das letzte Gruppenspiel beim Confed Cup gegen Kamerun mit 3:1 gewonnen - Demirbay und Doppelpacker Werner erzielten die Tore. Die Löw-Elf zieht mit sieben Zählern als Gruppensieger ins Halbfinale ein, dort geht es am Donnerstag gegen Mexiko. Die Chilenen kamen gegen Australien nicht über ein 1:1 hinaus und messen sich am Mittwoch in der Runde der letzten Vier mit Europameister Portugal.

Bestätigt: Pollersbeck wechselt zum HSV
Schon vor fünf Tagen hatte der kicker berichtet, dass sich der 1. FC Kaiserslautern und der Hamburger SV über einen Wechsel von Julian Pollersbeck einig geworden sind. Am späten Sonntagnachmittag folgte auch die offizielle Bestätigung: Der deutsche U-21-Nationaltorhüter wechselt - vorbehaltlich des Medizinchecks - zum HSV, bei dem er einen Vertrag bis 2021 erhält.

SSV-Investor: "Jahn ist ein schlafender Riese"
Nach zwei Aufstiegen in Folge ist der SSV Jahn Regensburg zurück in der 2. Bundesliga. Geht es nach dem neuen Mehrheitseigner Philipp Schober, so soll das noch nicht das Limit sein. Der Investor will mit den Oberpfälzern hoch hinaus. Das Ziel: Die Bundesliga.

Aue macht zwei Dutzend voll - Fürth verliert
Wiederholungstäter Erzgebirge Aue hat den nächsten Verein mit einem stattlichen Ergebnis abgefertigt: 24 Treffer erzielten die Veilchen gegen einen Kreisligisten. Der MSV Duisburg gegen eine Stadtauswahl und Holstein Kiel gegen einen Verbandsligisten fuhren erwartungsgemäße Siege ein, auch der FC St. Pauli und Union Berlin waren erfolgreich. Die SpVgg Greuther Fürth zog gegen einen Drittligisten indes den Kürzeren.

Schalke: Rekordzahlen, neuer Ausrüster und Goretzka
Der FC Schalke 04 hat am Sonntag seine obligatorische Mitgliederversammlung für das Jahr 2017 abgehalten. Dabei gab es einige interessante Informationen für die Anwesenden. Unter anderem wurde der neue Ausrüster vorgestellt und die Kooperation mit Stadion-Namensgeber Veltins verlängert. Auch zu Personalien äußerte sich Sportchef Christian Heidel.

Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?
Die erste Bundesligasaison war großartig. Als Aufsteiger wurde RB Leipzig auf Anhieb Vizemeister. Aber ist der Champions-League-Debütant damit künftig auch der erste Herausforderer des Serienmeisters aus München? Für RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sind die Münchner "Lichtjahre entfernt von uns". Bewusstes Understatement oder eine realistische Einschätzung?

Mittelfußbruch: Sandhausens Herrmann fällt lange aus
Schlechte Nachricht für den SV Sandhausen: Wie der Zweitligist am Sonntag bekanntgab, wird Robert Herrmann mit einem Mittelffußbruch mehrere Monate ausfallen. Der Neuzugang zog sich die Verletzung vor einigen Tagen zu und wurde bereits operiert.

Manu drückt nun in Halle aufs Tempo
Der Hallesche FC hat sich die Dienste von Braydon Manu gesichert. Der 20-Jährige hat beim Drittligisten einen Vertrag bis Juni 2019 unterschrieben, wie der Verein am Sonntag mitteilte. Trainer Rico Schmitt hat eine klare Begründung, weshalb der HFC bei Manu zugegriffen hat.